.

Kanalsanierung Halle

Auftraggeber:Kanalsanierung Halle

Wasserverband Ithbörde/Weserbergland

Bearbeitungszeit:

2004 - 2005

Technische Daten:

Einzugsgebiet : ca. 4.000 EW

Schmutzwasserkanalnetz:ca.11.000 m

Projektumfang:

  • Auswertung der optischen Kanaluntersuchung
  • Klassifizierung, Bewertung Kanalschäden 12/2004
  • Aufstellung der Kanalsanierungsplanung 04/2005
  • Ausschreibung/Vergabe 06/2005
  • Bauausführung 08-10/2005

Ingenieurleistungen:

Klassifizierung, Bewertung, Statistik, technischer Maßnahmenkatalog, Kostenberechnung, Entwurfs- und Ausführungsplanung, Örtliche Bauüberwachung

Projektbeschreibung:

Der Wasserverband Ithbörde/Weserbergland veranlasste die optische Untersuchung des Schmutzwasserkanalnetzes in Halle. Die Auswertung dieser Zustandsdaten erfolgt über eine Kanaldatenbank unter Ausweisung der Schäden mit hoher Dringlichkeit bzw. Gefährdungspotential.

Die bauliche Umsetzung der Maßnahme erfolgt überwiegend in geschlossener Bauweise mit Schlauch- und Kurzlinersanierung, sowie Robotertechnik. Hierbei sind Sanierungslängen von bis zu 250 m zu überwinden.



.
Ingenieurbüro Pabsch & Partner • Tel.: +49 (0) 51 21/ 20 94 0 • E-Mail:info@ipp-consult.de
.

xxnoxx_zaehler