[setup-security] Die Datei lib/site_conf.php ist noch beschreibbar, bitte auf 444 setzen. - The file /lib/site_conf.php is still writable, please change the rights to 444.

ipp consult - www.ipp-consult.de
.

Straßenbau

Kreisverkehrsplätze an der B3/B80 in Hannoversch Münden Landkreis Göttingen

Hann. Münden Der Grund für den Ausbau ist der Neubau der Weserbrücke stromabwärts in paralleler Lage.

mehr Informationen

 

Umbau der Bushaltestellen in Giesen

Giesen1 Im Zuge der Fahrbahnsanierung der Ortsdurchfahrt Giesen (K 509) werden 6 Bushaltestellen mit den zugehörigen Seitenräumen barrierefrei umgestaltet.

 

mehr Informationen

Radweg an der K 317 zwischen Evensen und Wöllersheim

Evensen Der Radweg verläuft auf der Nord-Ost-Seite der K317 bis Wöllersheim parallel zu den vorhandenen Gräben mit beidseitigem Bankett.

mehr Infornationen

Radweg an der K 312 zwischen Schlewecke und Bockenem

Bockenem Die Radwegverbindung beginnt am Ortsausgang Schlewecke auf der Ostseite der K312.

 

mehr Informationen

 

Radweg an der L 475 zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt

Bortfeld2 Mit dem Bau des Radweges wird der Lückenschluss zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt geschlossen.

 

mehr Informationen

 

 

Neubau der PWC-Anlage Abelbeck-Kuhbusch an der BAB7

Abelbeck Umbau der PWC Anlage „ Abelbeck-Kuhbusch“ im Zuge der BAB 7 Flensburg – Füssen zwischen AS Soltau Ost und AS Soltau Süd.

 

mehr Informationen

 

Kreisverkehrsplatz an der B180/ B6/ B185 in Aschersleben, Magdeburger Straße Salzlandkreis

Aschersleben2 Die Stadt Aschersleben und der Landesbaubetrieb Niederlassung West hat 2009 einen der wichtigsten Knotenpunkte in der Stadt Aschersleben durch den Bau eines Kreisverkehrs an der Kreuzung der Bundesstraßen 6/180/185 stark verbessert.

mehr Informationen

 

K 1360 OD Quedlinburg

Quedlinburg Die Baumaßnahme unterhalb des Münzenberges in der Welterbestadt Quedlinburg umfasst den Ausbau der Einmündung der Kaiser-Otto-Straße in die Wipertistraße (K1369) auf einer Gesamtlänge von ca. 350 m zum Kreisverkehrsplatz.

mehr Informationen

 

L 83 Halberstadt - Arbketal

Halberstadt Die Landesstraße 83 war aufgrund zahlreicher Fahrbahnschäden auf einer Länge von ca. 9.400 m von Halberstadt bis Arbketal zu erneuern.

 

mehr Informationen

 

L 85 OD Ilsenburg, Wernigeröder Straße

Ilsenburg 1 Mit der Maßnahme erfolgte die Erneuerung der Landesstraße L 85 innerhalb der Ortslage Ilsenburg auf ca. 600 m Länge.

mehr Informationen

 

Ausbau der K 2298 zwischen Wallhausen und Brücken, Ortseinfahrt Brücken, Brücken nach Hackpfüffel

Hackpfüffel 1

Die K 2298 im verbindet die Gemeinden Wallhausen und Brücken. Sie dient als Zubringer zur B 80. Es handelt sich um eine zweistreifige Straße.

 

mehr Informationen

 

Schutz der Ahlequelle an der B 497

Ahlequelle Südlich von Holzminden wird ein Teil der Ahlequelle zur Trinkwassergewinnung gefasst.

 

mehr Informationen

 

 

 

Ausbau der Weberstraße in Sarstedt

Weberstraße

Der Ausbau des Straßenraumes soll als barrierefreie Verkehrsanlage und verkehrsberuhigter Bereich erfolgen.

mehr Informationen

 

Ausbau der Straße „Immengarten“ in der Stadt Hildesheim

Immengarten 2 Die Planung des Immengartens erstreckt sich über eine Länge von ca. 600 m mit zahlreichen Einmündungen nachgeordneter Straßen.

 

mehr Informationen

 

Bau der Zuwegung und Kranstellflächen am Standort Koppelberg in Bad Salzdetfurth OT Heinde

Koppelberg 3 Zwischen Heinde und der Autobahnraststätte Hild. Börde werden zwei Windenergieanlagen errichtet.

mehr Informationen

Radweg an der B 243 zwischen Wesseln und Söder

Radweg Söder Entlang der B 243, zwischen Wesseln und Söder, soll der Neubau eines Radweges erfolgen.

mehr Informationen

 

 

Ausbau der L 242, Ballenstädter Straße in der Ortsdurchfahrt Rieder

Rieder2 Die Gemeinde Rieder plant den Ausbau der L 242 „Ballenstedter Straße“ mit Anlage eines meist beidseitig geführten Geh- und Radweges in der Ortslage der Gemeinde Rieder.

 

mehr Informationen

 

 

Um- und Ausbau der Rastanlage Wülferode West an der A 7 (bei Hannover)

Rastanlage Es wurde die Erweiterung der Parkflächen der Tank- und Rastanlage Hannover Wülferode – West geplant.

 

mehr Informationen

 

Ausbau der K71 zwischen Meerdorf und Woltorf

woltorf Die vorhandene Fahrbahn soll erneuert und der Oberbau entsprechend den vorhandenen Platzverhältnissen verbreitert werden.

mehr Informationen

 

Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes in Kreiensen

Bahnhof-kreiensen2

Umbau- bzw. Sanierungsmaßnahmen an vorhandenen baulichen Anlagen des Bahnhofsvorplatzes,
Fußwegverbindung in einem Geländeeinschnitt, ...

 

mehr Informationen

 

Erschließung

Gewerbepark Bockenem

Bockenem2 Der Gewerbepark schließt im Westen an die K 333 und im Süden an die B 243a. Der Neubau der Fahrbahn im Gewerbepark erfolgt in bituminöser Bauweise.

 

mehr Informationen

 

Erschließung des Baumarktes „Bülte“ in Holzminden, Landkreis Holzminden

Holzminden 2 In Holzminden im Gewerbegebiet „Bülte“ wurde die Erschließung des Baugrundstückes für den Neubau des Baumarktes auf einer Gesamtfläche von 3,2 ha veranlasst.

mehr Informationen

Entwässerungstechnische Erschließung und Erstellung der Außenanlagen des HAWK Campus in Hildesheim

HAWK 1 Das Ingenieurbüro Pabsch & Partner ist von der Industriebau Goslar GmbH mit Planungsleistungen für die Schmutz- und Regenwasserentsorgung beauftragt worden.

mehr Informationen

Entwässerungstechnische Erschließung und Straßenbau "Wohnen am Weinberg"

Wohnen am Weinberg Das Ingenieurbüro Pabsch & Partner soll für die Lüder Unternehmensgruppe Planungsleistungen für die Schmutz- und Regenwasserentsorgung sowie die Erstellung der Erschließungsstraßen im Rahmen der Bebauungspläne 304 und 314 erbringen.

 

mehr Informationen

 

Erschließung des Baugebiets „Ahrberger Seen“ in der Gemeinde Giesen, Landkreis Hildesheim

Ahrbergen Die Gemeinde Giesen veranlasst die Erschließung des Baugebietes Ahrberger Seen in Ahrbergen.

 

mehr Informationen

 

 

 

 

 

Revitalisierung des Gewerbe- und Industriegebietes Junkersfeld

E_Junkersfeld Für die zukünftige Entwicklung des Gewerbe- und Industriegebietes „Junkersfeld“ ist im Hinblick auf die Nähe der tangierenden B 6n eine effizientere verkehrliche Anbindung erforderlich.

 

mehr Informationen



.
Ingenieurbüro Pabsch & Partner • Tel.: +49 (0) 51 21/ 20 94 0 • E-Mail:info@ipp-consult.de
.

xxnoxx_zaehler