[setup-security] Die Datei lib/site_conf.php ist noch beschreibbar, bitte auf 444 setzen. - The file /lib/site_conf.php is still writable, please change the rights to 444.

Erschließung des Baugebiets „Ahrberger Seen“ in der Gemeinde Giesen, Landkreis Hildesheim - www.ipp-consult.de
.

Erschließung des Baugebiets „Ahrberger Seen“ in der Gemeinde Giesen, Landkreis Hildesheim

Auftraggeber:Ahrbergen

Gemeinde Giesen

Rathausstr. 27

31180 Giesen

Technische Daten und Projektumfang:

Größe des Baugebietes:4,3 ha

SW-Kanal DN 200:660 m

RW-Kanal DN 300-600:700 m

RW-/SW-Hausanschlüsse DN 150:53 St.

Retentionsbecken:600 m³

Straßenfläche:3.800 m²

Ingenieurleistungen Erschließung:

Planung:2013

Ausschreibung:03/2014

örtliche Bauüberwachung:ab 05/2014

Bauende:10/2015

Projektbeschreibung:

Die Gemeinde Giesen veranlasst die Erschließung des Baugebietes An den Ahrberger Seen in Ahrbergen. Innerhalb des Baugebietes wird das Schmutzwasser über die Freispiegelkanalisation nach Nordwesten abgeleitet. Am Systemende wird eine Schmutzwasserpumpstation aufgestellt. Über eine Druckrohrleitung erfolgt die Ableitung in Richtung des Schmutzwasserkanals in der „Schulstraße“. Die Regenwasserableitung erfolgt mit einer Regenwasserkanalisation DN 300 bis DN 600 und endet in einem Regenrückhaltebecken am nordwestlichen Ende des Systems.

Der Ausbau des Straßenraumes erfolgt mit rotem Betonsteinpflaster für die Fahrbahnen mit seitlich angelegten Parkstreifen in Betonsteinpflaster, Farbe anthrazit. Im Zuge des Ausbaus werden mehrere Grünflächen mit Baumbepflanzung hergestellt.

 

 



.
Ingenieurbüro Pabsch & Partner • Tel.: +49 (0) 51 21/ 20 94 0 • E-Mail:info@ipp-consult.de
.

xxnoxx_zaehler