.

Neubau von zwei TW-Druckleitungen von Salzgitter-Salder zum Hochbehälter Hasselberg, Stadt Salzgitter

Auftraggeber:HB Hasselberg 3

Salzgitter Flachstahl GmbH

Planungs- und Ausführungszeit:

2014-2016

 

 

 

Projektumfang:

  • Neubau einer TW-Transportleitung DN 500, DN 400, Stahl,   Länge: 1.300 m inkl. Kabelschutzrohr DN 100
  • Umbau Edelstahlverrohrung Vorkammer HB Hasselberg

Ingenieurleistungen und Bearbeitungszeit:HB Hasselberg 4

  • Die Leistungen werden als Alleinauftragnehmer erbracht.
  • Entwurfs- und Ausführungsplanung (2014-2015)
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe (2015)
  • Objektüberwachung 2015-2016

Projektbeschreibung:

Die Salzgitter Flachstahl GmbH beabsichtigt gemeinsam mit der WEVG Salzgitter, im Rahmen der Umsetzung des Trinkwasserkonzeptes der Stadt Salzgitter je eine Trinkwassertransportleitung aus Stahl inkl. Kabelschutzrohre von Salzgitter-Salder zum Hochbehälter Hasselberg zu bauen. Die Leitungen DN 500 und DN 400 sollen parallel zur bereits bestehenden Trinkwasserleitung DN 500 zwischen Salzgitter-Salder und dem Hochbehälter Hasselberg verlegt werden. Durch die Trennung von Einspeise- und Entnahmeleitung sind zusätzlich Umbauarbeiten an der Edelstahlverrohrung in der Vorkammer des HB Hasselberg erforderlich.



.
Ingenieurbüro Pabsch & Partner • Tel.: +49 (0) 51 21/ 20 94 0 • E-Mail:info@ipp-consult.de
.

xxnoxx_zaehler