AUFTRAGGEBER

August Bertram GmbH & Co. KG
Grauhöfer Landwehr 3
38644 Goslar

TECHNISCHE DATEN

SW-Kanal DN 200/250 2.700 m
RW-Kanal DN 300-1400 3.500 m
Retentionsräume 13.000 m³
Straßenflächen 18.000 m²

INGENIEURLEISTUNGEN

Vorplanung: 12/2015 bis 03/2016
Entwurf und Ausführungsplanung: ab 06/2016
Örtliche Bauüberwachung: seit 08/2016

PROJEKTBESCHREIBUNG

In Goslar wird das bestehende Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes „Mitte und West“ in ein Gewerbegebiet umgewandelt. Hierzu sind Maßnahmen zur Schmutz- und Regenwasserableitung und straßenbauliche Maßnahmen zu planen. Im Rahmen eines Konzeptes wurden für die Planung der Entwässerungsanlagen die hydraulische Vorbelastung der städtischen Kanalisation sowie die Rangfolge der geplanten Bauabschnitte berücksichtigt.

Für den geplanten Straßenbau wurde für den ersten Bauabschnitt eine Erschließungsstraße als Durchgangsstraße geplant, um eine optimale Verkehrsanbindung der Gewerbeflächen sowie die Verknüpfung von 2 Stadteilen zu ermöglichen.

Die Erschließung begann im Frühsommer 2016
 
 
WasserbauWasserbau StraßenbauStraßenbau TrinkwasserTrinkwasser SiGeKoSiGeKo Brücken- und StützwandbauBrücken- und Stützwandbau VermessungVermessung Abwasser und KlärschlammbehandlungAbwasser und Klärschlammbehandlung Schmutz- und RegenwasserableitungSchmutz- und Regenwasserableitung
welle