AUFTRAGGEBER

Stadt Sarstedt
Steinstraße 22
31157 Sarstedt

TECHNISCHE DATEN

  • Regenwasserpumpwerk Trogstrecke
  • Regenwasserbehandlung
  • Kanalbauarbeiten
  • Regenrückhaltebecken

PROJEKTUMFANG

  • Hydraulikstudie 2017
  • Entwurfs- und Genehmigungsplanung 2018
  • Ausführungsplanung 2019

PROJEKTBESCHREIBUNG

Es ist geplant, den Bahnübergang an der Friedrich-Ludwig-Jahnstraße in Sarstedt durch eine Trogstrecke zu ersetzen. In diesem Zusammenhang wird für die neue Trogstrecke bzw. neuen Straßenverbindung eine Re-genentwässerung geplant. Des Weiteren sind Änderungen an der bestehenden Regen- und Schmutzwas-serableitung vorzunehmen.

Die Trogstrecke wird über ein Regenwasserpumpwerk entwässert. Die verbleibenden Anlagen werden über ein Freispiegelsystem als Kanal oder Graben entwässert. Das Regenwasser wird gemäß RAS-EW und DWA M 153 über eine Sedimentationsanlage behandelt.

Des Weiteren müssen Umbindungen innerhalb des vorhandenen Schmutz- und Regenwasserkanalnetzes vorgenommen werden.

Das sich die Trogstrecke im Überschwemmungsgebiet der „Leine“ bzw. „Innerste“ befindet, gelten besondere Anforderungen an den Überflutungsschutz.
 
 
WasserbauWasserbau StraßenbauStraßenbau TrinkwasserTrinkwasser SiGeKoSiGeKo Brücken- und StützwandbauBrücken- und Stützwandbau VermessungVermessung Abwasser und KlärschlammbehandlungAbwasser und Klärschlammbehandlung Schmutz- und RegenwasserableitungSchmutz- und Regenwasserableitung
welle