AUFTRAGGEBER

August Bertram GmbH & Co. KG
Grauhöfer Landwehr 3
38644 Goslar
und
Stadt Goslar
Charley-Jacob-Straße 3
38640 Goslar

INGENIEURLEISTUNGEN

  • Entwurfsvermessung, 2016-2017
  • Verkehrskonzept 2016
  • Objektplanung Verkehrsanlagen, seit 2016
  • Planung von SW-Kanal RW-Kanal und Retentionsräume, seit 2016
  • Bauleitung 2017, 2018

PROJEKTBESCHREIBUNG

  • Gewerbegebietserschließung, ca. 3,3 km Länge
  • 2 Kreisverkehrsplätze
  • 6 Knotenpunkte
  • sehr bewegte Topografie
  • Integration des Bestandes
  • Neuordnung des Verkehrnetzes,
In Goslar wird das bestehende Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes „Mitte und West“ in ein Gewerbe- und Wohngebiet umgewandelt. Hierzu ist das gesamte vorhandene Straßennetz dem neuen Bedarf entsprechend zu überplanen, einschließlich Maßnahmen zur Schmutz- und Regenwasserableitung.

Für den ersten Bauabschnitt wurden eine Verbindungsstraße und 2 Kreisverkehrsplätz geplant, um eine optimale Verkehrsanbindung der Gewerbeflächen sowie die Verknüpfung von 2 Stadteilen zu ermöglichen. Die Planung der Sammel- und Erschließungsstraßen erfolgt zurzeit abschnittsweise.

Die Erschließung begann im Frühsommer 2016. Der Bau der Verbindungsstraße und der Kreisverkehre erfolgte 2017 und 2018. Die innere Erschließung des Gebietes wird derzeit schrittweise realisiert.
 
 
WasserbauWasserbau StraßenbauStraßenbau TrinkwasserTrinkwasser SiGeKoSiGeKo Brücken- und StützwandbauBrücken- und Stützwandbau VermessungVermessung Abwasser und KlärschlammbehandlungAbwasser und Klärschlammbehandlung Schmutz- und RegenwasserableitungSchmutz- und Regenwasserableitung
welle