AUFTRAGGEBER

Stadt Magdeburg
Tiefbauamt

TECHNISCHE DATEN

Länge der auszubauenden
Straßen: 230 m
Fahrbahnbreite: 4,70 m
Parkstreifen: 2,50 m
Gehwegbreite: 3,20 m

PROJEKTUMFANG

  • Vorentwurf, Entwurf: 2016
  • Ausführungsplanung Gehweg Nord: 2017
  • Baubeginn Gehweg 2017
  • Restlicher Ausbau 2021

PROJEKTBESCHREIBUNG

Die Rottersdorfer Straße hat den Charakter einer Quartier-Erschließungsstraße. Sie stellt eine der wenigen wichtigen Verkehrsverbindungen zwischen den nördlichen Wohnquartieren Sudenburgs und der Halberstädter Straße als stadtteilverbindende Hauptstraße dar. Das Verkehrsaufkommen ist dort zu den Hauptverkehrszeiten hoch, dazwischen relativ gering. Ein Schwerverkehrsanteil ist nicht zu verzeichnen.

Durch die hier geplante Baumaßnahme soll vor allem die Aufenthaltsqualität im Bereich der Rottersdorfer Straße verbessert werden. Der Straßenraum soll künftig "gerechter" zwischen motorisiertem Individualverkehr, ÖPNV, Radfahrern und Fußgängern aufgeteilt werden.

Die verkehrsberuhigte Tempo-30-Zone wird beibehalten. Die gegenwärtige Verkehrslenkung innerhalb des Wohngebietes hat sich bewährt. Die Grundmaße für die Verkehrsräume ergeben sich aus den Fahrzeugbreiten zuzüglich der Bewegungsspielräume.
 
 
WasserbauWasserbau StraßenbauStraßenbau TrinkwasserTrinkwasser SiGeKoSiGeKo Brücken- und StützwandbauBrücken- und Stützwandbau VermessungVermessung Abwasser und KlärschlammbehandlungAbwasser und Klärschlammbehandlung Schmutz- und RegenwasserableitungSchmutz- und Regenwasserableitung
welle